Neukundengewinnung über das Internet

Post 9 of 43

„Neukundengewinnung über das Internet“ ist das Ziel der smarten Unternehmen, die nicht die Gefahr eingehen wollen in der Bedeutungslosigkeit zu versinken.

Wo damals noch die Gelben Seiten die Quelle für Neukunden und Umsatz waren muss man heute wesentlich mehr auffahren, damit man auch wirklich Kunden über das Internet gewinnen wird.

In diesem kurzen Artikel möchte Ihnen 3 Tipps für ein erfolgreiches Online-Marketing an die Hand geben:

 

Tipp 1: Der Aufbau eines Newsletters hat oberste Priorität

Aus Erfahrung kann ich Ihnen sagen, dass Sie mit 12.000 E-Mailadressen genau den gleichen Traffic erzeugen können, wie mit einer Facebook Fanpage mit 500.000 Likes.

Natürlich kann man mit einem smarten Social Media Marketing eine Menge erreichen. Jedoch empfehle ich Ihnen, Facebook Fans so schnell es geht in „echte“ Leads zu verwandeln, die Sie über Ihr Mailsystem anschreiben können.

Tipp 2: Betreiben Sie Internetmarketing ausschließlich mit messbaren Ergebnissen

Hier gibt es eine hohe Anzahl an Werten die sich klasse anhören, eigentlich aber nur wenige wirklich wichtige  Kennzahlen, die Sie immer „tracken“, also messen sollten:

  • CPC – Cost per Click (Was kostet Sie ein Klick auf Ihre Webseite?)
  • CPL – Cost per Lead (Was zahlen Sie für einen Interessenten?)
  • CPA – Cost Per Acquisition (Was kostet Sie ein Neukunde?)
  • Costumer Value – (Was verdienen Sie pro Kunden?)

Erst ab dem Punkt, wo Sie einen wirklichen Überblick über diese Kennzahlen bekommen, haben Sie ein skalierbares Marketing-Konzept zur Gewinnung von Neukunden über das Internet.

Tipps für Tracking Tools: Der Splittest-Club, Google Analytics und Ad Trackz (engl.; selber hosten)

Tipp 3: Pushen Sie immer ein besonderes Angebot

Hier gibt es eine einfache Regel: Entweder machen Sie etwas zum ersten oder zum letzten Mal!

Auch wenn man primär ein Produkt vermarket, kann man auch dieses immer wieder ansprechend verpacken. Hier 8 Ideen, womit Sie Ihr Angebot besonders machen können:

  1. Zeitlich begrenzter Sonderpreis
  2. Zugabe von Sonder-Boni
  3. Besondere Produkt-Bündel
  4. Die Abzahlungsoption
  5. Erst testen dann zahlen
  6. 3 nehmen 2 bezahlen
  7. Preis vorschlagen
  8. Kleine Anzahlung heute, Rest bei Erfolg

Jedes Angebot muss ein besonderes sein und mehrmals beworben werden, dann klappt es auch mit der Neukundengewinnung über das Internet.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann tragen Sie sich in meinen Newsletter  ein und hinterlassen einen Kommentar!

This article was written by Daniel

8 Kommentare:

Clemens 9. Dezember 2013 at 16:45 Reply

Hallo Daniel,

cooler Artikel! Ich bin gerade erst bei Tipp1 bzw. Schritt1. Baue mir gerade einen Newsletter auf. Derzeit sind die Abonnenten noch überschaubar. 😉 Aber ich hoffe, ich kann mich dann bald mit Tipp2+3 beschäftigen.

LG Clemens

Jürgen Schröter 9. Dezember 2013 at 19:46 Reply

Hallo Daniel,

Danke für die wertvollen Tipps. Sie bringen es immer präzise und ohne Schnörkel auf den Punkt.
Die Tipps passen gut zu Ihrem MoneyBacklinkSystem, das ich gerade mit großem Gewinn durcharbeite. Mensch, hätte ich das früher gekannt, hätte ich mir viel Zeit und Ärger ersparen können!

Matthias Hagg 9. Dezember 2013 at 21:46 Reply

Schöner Beitrag! Alles wesentliche knackig auf den Punkt gebracht! Gerade diesen großen Vorteil bietet ja das Internetmarketing, nämlich den Erfolg genau zu analysieren und Performance-Marketing zu betreiben. Wohl keine andere Werbeform bietet diese Möglichkeiten wie das Onlinemarketing! Wichtig zu erwähnen ist eventuell noch der „Long Value“ – oft fällt der Begriff im Relationshipmarketing – eines Kunden. Dieser ist anscheinend vielen Internetmarketern noch nicht so bewusst, ansonsten würden viele bessere Produkte empfehlen und einen besseren schnelleren Service bieten – Du Daniel gehörst natürlich nicht dazu 😉 . Liebe Grüße Matthias

Matze 10. Dezember 2013 at 11:26 Reply

Huhu Daniel,

sehr nice dein Beitrag oder in deinem Falle „Smart“ =))

LG Matze

Elisabeth Penselin 11. Dezember 2013 at 08:45 Reply

Hallo!

Schöner Artikel,

gerade der erste Schritt ist so unglaublich wichtig. Der Aufbau eines Newsletters hat oberste Priorität – absolut! Leider macht es oft erstmal mehr Spaß sich mit Facebook und Co. zu beschäftigen, anstatt die eigene Liste strategisch auf- und auszubauen. 🙂

Viele Grüße.

Ralf Wunschick 11. Dezember 2013 at 17:45 Reply

Hallo Daniel,

ein Artikel, der einen zu neuen Ideen inspiriert ! DANKE und weiter so,
herzlichst

Ralf Wunschick

Yushin 6. September 2014 at 09:42 Reply

Lieber Daniel,

ich verfolge deine Aktivitäten nun schon lange und deine berühmten Videos. 🙂
Dein Schritt, weg vom üblichen “Jeder wird im Internet reich”, der zu einem wirklich seriösen Weiterbildungsangebot für Menschen, die dafür in Frage kommen, ist sehr positiv.

Mich erstaunt das Ergebnis gar nicht (ausgenommen der hohe Anteil völlig Passiver.) Diese Art Business erfordert wie jedes andere Business auch einen sehr hohen dauerhaften Entusiasmus und absolute Leistungsbereitschaft. Das schafft man auf Dauer nur, wenn man an den zu transportierenden INHALTEN auch echtes Interesse hat, am besten schon über lange Zeit.

Ich bin gespannt auf die weiteren Artikeln hier auf deinem Blog.

Weiter so und viel Erfolg!

Sebastian 26. Juni 2016 at 00:37 Reply

Dein Artikel zeigt in wenigen, aber sehr verständlichen Sätzen wie man Neukunden im Internet gewinnen kann. Mir hast Du aufjedenfall weitergeholfen.

Vielen Dank und Erfolg,
Sebastian

Menu